Fitness

Sport ist für mich und mein Wohlbefinden unglaublich wichtig geworden. Das war aber nicht immer so. Früher im Turnunterricht bin ich grundsätzlich als letzte gewählt worden und in meinem Volksschulzeugnis stand einfach nur schlicht: “Sie ist eine vorsichtige Sportlerin”. Erst seit ich herausgefunden habe, was mir wirklich Spaß macht, muss ich mich nicht mehr zum Sport aufraffen. Ich komme mir schon komisch vor, wenn ich zwei Tage hintereinander kein Workout mache und bekomme dann das dringende Bedürfnis, Energie loszuwerden. Die für mich perfekte Kombi ist Yoga und HIIT.

30 Tage Vegan Challenge

Für den August habe ich mir vorgenommen, mich ausschließlich Vegan zu ernähren. Vegetarierin bin ich schon seit einigen Jahren, und lange Zeit konnte ich ganz gut mit meinem Gewissen vereinbaren. Nach und nach wurde mir aber bewusst, dass eine vegetarische Ernährung noch lange nicht heißt, dass keine Tiere leiden müssen und habe mich dazu entschieden, ein 30-tägiges Selbstexperiment zu starten. Spoiler: Bis auf ein Stamperl brennenden Bailey’s, das ich zu später Stunde gedankenlos gekippt habe, hab ich den ganzen Monat komplett durchgezogen. Wie es mir dabei ging und wie es jetzt weitergeht, könnt ihr hier nachlesen.

10 Tipps, wie du dich zum Sport motivieren kannst

Mittlerweile gehört Sport zu meinem Alltag. Bis es soweit war, musste ich mich aber auch oft aufraffen, mich austricksen und motivieren. Über die Jahre sind so einige Tipps zusammengekommen, die ich hier mit euch teile 🙂

%d Bloggern gefällt das: